Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

.shop – der gehypte Wahnsinn

Der Start der .shop Domainendung wurde vor allem deshalb mit Spannung entgegen gesehen, weil der japanische Registrar, GMO Registry Inc., für das Betreiben der Endung die stolze Summe von 41.000.000,- US$ vorfinanzierte. Wenn man die in Deutschland aufgerufene Jahresgebühr von € 49,00 zugrundelegt, wäre das Investment demzufolge bei 836.735 registrierten Domainnamen refinanziert, eine Zahl für die z.B. .Club fast zwei Jahre benötigte. Der öffentliche Start am 26.09.2016 verlief dann eher zurückhaltend. Wie der Registrar mitteilte wurden mehr als 1.000 Domainnamen in der Trademark-Phase registriert, am Ende der Early-Access-Phase waren es dann in etwa 5.000. Nach zwei Stunden freier Verfügbarkeit schnellte die Zahl dann hoch auf mehr als 51.000. Stand heute liegt die Zahl registrierter Domainnamen unter der Endung .shop bei 64.223. Man darf gespannt sein, wie sich die Zuwachsraten in den kommenden Monaten entwickeln werden.

OK - akzeptiert

DNBlog by Roth4U freut sich über Ihren Besuch! Um diese Webseite optimal nutzen zu können, werden nur notwendige Daten vorübergehend gespreichert. Details dazu stehen in der Datenschutzerklärung.