Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge von “ARo”

Domainhandel – 05.-18.07.2021

So etwas gab es nun wirklich schon lange nicht mehr. Zum vierten Mal in Folge präsentierte uns der Domainhandel ein siebenstelliges Ergebnis. Diesmal erzielte der Verkauf von EE.com überragende US$ 1,35 Millionen und schob sich damit vorerst auf Platz vier der vorläufigen Jahresbestenliste. Um unter die besten 25 Domainverkäufe des Jahres zu gelangen, bedarf es inzwischen Verkaufspreisen von US$ 200.000,- oder mehr. Wenn man bedenkt, dass alle Welt nur von Krisen redet, scheint die Domainwelt ...

Domainhandel – 21.06.-04.07.2021

Die Top 10 der Domainverkäufe zusammen erlösten in dieser Handelsperiode unglaubliche US$ 2.886.393,-. Wie fast schon selbstverständlich in diesen Sommertagen, befand sich auch wieder ein siebenstelliges Ergebnis darunter. Der Verkauf von eBike.com landete mit seinen US$ 1.008.900,- vorerst auf Platz fünf der Jahresbestenliste. Aber auch neben diesem überragenden Domainverkauf gab es im Verlauf hochpreisige Transaktionen zu bestaunen. Nicht weniger als zehn sechsstellige Verkaufserlöse ...

Registrierungszahlen 06-2021

Mit einem Zuwachs von über zwei Millionen Registrierungen zeigten sich die Top 15 Domainendungen im Juni bestens aufgestellt. Dabei bewies einmal mehr der Branchenprimus .com mit einem Plus von fast 800.000 Domains seine exponierte Stellung. Doch auch die Endungen von Deutschland (.de), Tokelau (.tk), Gabun (.ga), Mali (.ml) sowie die generische .net konnten sich über sechsstellige Zuwachszahlen freuen. Nur die beiden generischen Endungen .org (- 1.474) und .info (- 38.108) mussten im abgelaufenen ...

Domainhandel – 07.-20.06.2021

Nach dem Blockbuster-Deal von Exodus.com aus dem letzten Bericht, wurde die Erfolgsgeschichte in diesem Zeitraum fortgeschrieben. Diesmal brachte es Meme.com auf US$ 1.250.000,-, gleichbedeutend mit Platz vier in der vorläufigen Jahresbestenliste. Es folgten die Länderendungen (ccTLDs), vertreten durch die deutsche Endung, mit US$ 180.880,- für eCommerce.de, bevor Bookstore.com mit US$ 175.000,- das Podium abschloss. Die deutsche Endung schob sich mit dieser Transaktion vorerst ...

Domainhandel – 24.05.-06.06.2021

Manchmal hat es den Anschein, als wenn steigende Temperaturen die Domainpreise beeinflussen würden. Nach einer kurzen Verschnaufpause im letzten Bericht, ging es diesmal wieder richtig zur Sache. Mit der dritthöchsten Transaktion in diesem Jahr setzte Exodus.com mit US$ 1.945.000,- das Ausrufezeichen der Handelsperiode. Dahinter folgten drei weitere .com-Verkäufe, zwei davon mit sechsstelligen Preisen. Es waren es nicht die Länderendungen (ccTLDs), die diesmal das beste non-.com-Ergebnis präsentieren ...

Registrierungszahlen 05-2021

Insgesamt gesehen entwickelten sich die Registrierungszahlen im Mai mehrheitlich positiv. Dabei stach der Branchenführer .com besonders hervor und legte ein Wachstum von über 1,1 Millionen Domains hin. Überhaupt mussten nur drei Domainendungen negative Verläufe hinnehmen. Darunter erneut die chinesische Endung (.cn), die jedoch nach dem enormen Verlust im letzten Monat, diesmal nur um ca. 87.000 Registrierungen nachgaben. Die russische Endung (.ru, - 15.112) sowie .info mit einem Minus ...

Domainhandel – 10.-23.05.2021

Wer gedacht hatte, die Preisspirale würde sich immer weiter nach oben drehen, musste sich im zurückliegenden Zeitraum eines Besseren belehren lassen. Es gab nur ein sechsstelliges Ergebnis, aber der Verkauf von ETH.co für US$ 300.000,- setzte sich damit souverän an die Spitze der vorläufigen Länderjahresbestenliste. Die weiterhin enorm starken Länderendungen (ccTLDs) waren auch für den zweitteuersten Verkauf in diesem Zeitraum verantwortlich. in dieser ging Balancer.fi für US$ 55.000,- über den ...