Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “FinTech”

Domainhandel – 20.12.2021-02.01.2022

In den letzten beiden Wochen des Jahres 2021 ging es noch einmal richtig zur Sache. Auch wenn der ganz dicke Fisch am Ende fehlte, so war es doch ein rekordträchtiges Jahr im Domainhandel. Selbst die kühnsten Domainexperten haben sicherlich 15 veröffentlichte Millionen-Deals nicht vorhersehen können. Das Jahr endete mit vier sechsstelligen Transaktionen. Als teuerster Verkauf ging Pays.com mit US$ 350.000,- aus dem Jahr. Es folgten Nutun.com für US$ 125.000,-, ETH.cm für US$ 113.000,- sowie Viverse.com mit ...

Domainhandel – 22.11.-05.12.2021

Der Start in den letzten Monat des Jahres gestaltete sich verhältnismäßig ruhig. Mit Arriba.com für US$ 200.000,- und EverydayWealth.com zu US$ 100.000,- gab es nur zwei kleine sechsstellige Domainverkäufe. Mit einem erzielten Preis von US$ 49.000,- folgte mit Nomad.xyz zum dritten Mal in Folge eine der neuen Domainendungen (nTLDs) als bester non-.com-Verkauf. Mit M.community zu US$ 38.888,- sowie Collective.xyz für US$ 37.000,- schafften es noch zwei weitere nTLDs in die Bestenliste. Bei niedrigem ...

Domainhandel – 25.10.-07.11.2021

Wie stark sich der Domainhandel in 2021 präsentiert, zeigen die Ergebnisse dieses Handelszeitraumes. Obwohl vier sechsstellige Domainverkäufe publik wurden, schaffte es keine dieser Transaktionen in die vorläufige Top 25 des Jahres. Teuerster Verkauf war diesmal TBC.com mit US$ 375.000,-. Es folgten Portugal.com mit US$ 350.000,-, Laced.com zu US$ 250.000,- sowie Chronic.com für US$ 150.000,-. Mit einem erzielten Preis von US$ 50.000,- folgte mit ETH.paris erneut eine der neuen Domainendungen (nTLDs) als ...

Domainhandel – 19.07.-01.08.2021

Wie selbstverständlich wurde auch zum fünften Mal in Folge ein siebenstelliger Domainverkauf offen gelegt. Nach intensiven Recherchen vermeldete der Domain-Insider, George Kirikos, auf seiner Blog-Seite FreeSpeech.com, den Verkauf von IS.com für sagenhafte US$ 1,95 Millionen. Diese Transaktion nimmt vorerst Platz drei in der vorläufigen Jahresbestenliste ein.  Auch in der Folge blieben die Preise im sechsstelligen Niveau, so dass die Bestenliste nach langer Zeit mal wieder nur von .com-Verkäufen ...

Domainhandel – 24.05.-06.06.2021

Manchmal hat es den Anschein, als wenn steigende Temperaturen die Domainpreise beeinflussen würden. Nach einer kurzen Verschnaufpause im letzten Bericht, ging es diesmal wieder richtig zur Sache. Mit der dritthöchsten Transaktion in diesem Jahr setzte Exodus.com mit US$ 1.945.000,- das Ausrufezeichen der Handelsperiode. Dahinter folgten drei weitere .com-Verkäufe, zwei davon mit sechsstelligen Preisen. Es waren es nicht die Länderendungen (ccTLDs), die diesmal das beste non-.com-Ergebnis präsentieren ...

Domainhandel – 15.-28.02.2021

Niemand hat erwartet, dass sich die bombastischen Ergebnisse aus dem letzten Bericht in diesem Handelszeitraum fortsetzen würden. Mit zwei sechsstelligen Transaktionen und einem neuen Spitzenreiter in der Rubrik der sonstigen generischen Domainendungen, sah es dennoch recht erfreulich aus. Die besten vier Domainverkäufe spielten immerhin zusammen fast US$ 400.000,- ein. Top-Verkauf in diesem Zeitraum war Mules.com, der US$ 150.000,- einbrachte. Auf Platz fünf der Bestenliste landete UWW.org ...

Domainhandel – 21.12.2020-03.01.2021

Wer könnte ein Domainjahr besser beginnen als der Domain-King, Rick Schwartz. So geschehen im zurückliegenden Handelszeitraum, als er den Verkauf von GoBet.com für US$ 850.000,- öffentlich machte. Nach zähen Verhandlungen über 18 Monate gab der Domain-King für den erzielten Preis letztendlich  seinen Zuschlag. Begonnen hatte der Käufer mit einem Angebot von US$ 70.000,-. Nicht viele zeigen soviel Ausdauer und wären sicherlich schon bei niedrigeren Angeboten zufrieden gewesen. Ein perfektes Beispiel ...