Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Domaininvestment”

Domainhandel – 15.-28.03.2021

Auch in den letzten beiden Wochen vor Ostern wollte die Hochpreisphase im Domainhandel nicht abreißen. Es gab sogar noch eine Steigerung gegenüber dem letzten Bericht. Diesmal wurden insgesamt 17 sechsstellige Domainverkäufe offen gelegt, was wiederum für reichlich Bewegung in den vorläufigen Jahresbestenlisten sorgte. Per Ende März befinden sich keine Domainnamen mit fünfstelligen Verkaufserlösen mehr unter den teuersten 25 Transaktionen. Nur die neuen Domainendungen (nTLDs) mussten ...

Domainhandel – 01.-14.03.2021

Das war wirklich nur eine kurze Verschnaufpause, von der im letzten Report die Rede war. Im vergangenen  Handelszeitraum wurde wieder ein wahres Preisfeuerwerk abgefeuert, so dass nahezu die komplette vorläufige Jahresbestenliste neu geschrieben werden musste. Sage und schreibe 13 sechsstellige Domainverkäufe wurden in diesem Zeitraum publik gemacht. Eine Top 10 voller sechsstelliger Transaktionen und ein neuer Spitzenreiter in der Länderjahreswertung, dieser Zeitraum hatte es wirklich in sich. In den besten ...

Domainhandel – 15.-28.02.2021

Niemand hat erwartet, dass sich die bombastischen Ergebnisse aus dem letzten Bericht in diesem Handelszeitraum fortsetzen würden. Mit zwei sechsstelligen Transaktionen und einem neuen Spitzenreiter in der Rubrik der sonstigen generischen Domainendungen, sah es dennoch recht erfreulich aus. Die besten vier Domainverkäufe spielten immerhin zusammen fast US$ 400.000,- ein. Top-Verkauf in diesem Zeitraum war Mules.com, der US$ 150.000,- einbrachte. Auf Platz fünf der Bestenliste landete UWW.org ...

Domainhandel – 01.-14.02.2021

Die zurückliegende Handelsperiode ließ nahezu keine Wünsche offen und brannte ein wahres Preisfeuerwerk ab. Es wurde nicht nur der erste siebenstellige Domainverkauf des Jahres öffentlich gemacht, sondern sogleich drei der fünf teuersten Verkäufe bisher vermeldet. Darüber hinaus präsentierten die Länderendungen (ccTLDs) einen neuen Spitzenreiter in ihrer vorläufigen Jahreswertung. Dabei trat besonders VIPBrokerage.com in Erscheinung, die zum einen den Blockbuster-Deal von Christmas.com für ...

Domainhandel – 04.-17.01.2021

Nach dem phänomenalen Start ins Jahr brachte dieser Handelszeitraum nur noch solide Domainverkäufe im fünfstelligen Bereich hervor. Teuerste Domain war hierbei FaceYoga.com für US$ 75.350,-. Weiterhin schafften es Dabble.com.au und speechify.com mit jeweils US$ 75.000,- sowie HolyGround.com zu US$ 60.000,- auf das Podium. Innerhalb der Bestenliste zeigten sich die .coms wie gewohnt souverän. Die Länderendungen (ccTLDs) konnten neben der bereits genannten Transaktion, auch noch Flow.me ...

Domainhandel – 21.12.2020-03.01.2021

Wer könnte ein Domainjahr besser beginnen als der Domain-King, Rick Schwartz. So geschehen im zurückliegenden Handelszeitraum, als er den Verkauf von GoBet.com für US$ 850.000,- öffentlich machte. Nach zähen Verhandlungen über 18 Monate gab der Domain-King für den erzielten Preis letztendlich  seinen Zuschlag. Begonnen hatte der Käufer mit einem Angebot von US$ 70.000,-. Nicht viele zeigen soviel Ausdauer und wären sicherlich schon bei niedrigeren Angeboten zufrieden gewesen. Ein perfektes Beispiel ...

Domainhandel – 07.-20.12.2020

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und gemessen an den Top-Verkäufen ist auch der Domainhandel von der weltweiten Krise nicht verschont geblieben. Die zurückliegende Handelsperiode brachte zwar noch einmal Millioneneinnahmen, allerdings waren dafür drei Domainverkäufe notwendig. Die soll jedoch in keinem Fall die  zweithöchste Transaktion in diesem Jahr unter den Scheffel stellen. Wie im letzten Bericht bereits kurz angerissen, hatte Kate Buckley von Buckley Media den Mega-Deal von Engage.com ...