Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “gTLD”

Domainhandel – 02.-15.01.2023

Überzeugender konnte das Jahr nicht starten. Gleich zu Beginn des Jahres wurde mit Help.com für US$ 3.000.000,- die erste siebenstellige Transaktion bekannt. Auf den Plätzen folgten mit SkyWin.com für US$ 275.000,-, TopFX.eu zu US$ 108.000,- und Nevis.com für US$ 100.000,- drei sechsstellige Domainverkäufe. Damit geht der erste Titel des besten non-.com-Verkaufes an die Länderendungen (ccTLDs) und das überraschenderweise an die europäische Endung, die im vergangenen Jahr fast nur durch sinkende ...

Domainhandel – 26.12.2022-01.01.2023

Viel ist in der letzten Woche des Jahres nicht mehr passiert. Mit MyHome.com für US$ 120.322,- wurde gerede einmal ein sechsstelliges Ergebnis publik gemacht. Auf den Plätzen folgten zwei weitere .coms, bei denen Teamo.com US$ 80.500,- erzielte und Stik.com für glatte US$ 50.000,- über den Domaintisch ging. Die Länderendungen (ccTLDs) schafften es mit insgesamt vier Domainverkäufen in die Bestenliste. Erfreulicherweise teilte sich die deutsche Endung den Titel des besten non-.com-Verkaufs mit Italien ...

Registrierungszahlen 2022

Zum Jahresende 2022 waren für die führenden 15 Domainendungen 272.555.022 Domainnamen registriert. Das sind 7,12 Millionen Domains bzw. 2,7% mehr als zum Vergleichszeitpunkt des Vorjahres. Die kleine Steigerung wurde in erster Linie durch die afrikanischen Endungen Malis (.ml, + 39,02%), Gabuns (.ga, + 35,21%), Äquatorialguineas (.gq, + 27,35%) sowie der Zentralafrikanische Republik (.cf, + 24,33%) getragen, die als einzige Endungen zweistellige Zuwachsraten vorweisen konnten und sich im ...

Registrierungszahlen 12-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im Dezember neun positive Entwicklungen verzeichnet, wovon Endungen sechsstellige Zuwächse vorweisen konnten. An die Spitze setzte sich dabei zum dritten Mal in Folge die Endung Malis (.ml), diesmal mit einem Plus von 135.019 Domains. Es folgte die Endung Tokelaus (.tk) mit einem Zuwachs von 126.558 Registrierungen. Die führende Endung .com musste zum Jahresende ein Minus von 600.042 Domains verkraften und war damit die Endung mit dem ...

Domainhandel – 12.-25.12.2022

Nach dem phänomenalen Start in den Dezember, war die Hoffnung auf hochpreisige Domainverkäufe in der zweiten Monatshälfte groß. Allerdings zeigt die Vergangenheit auch, dass die letzten beiden Wochen des Jahres gewohnheitsgemäß etwas ruhiger verlaufen. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass der vergangene Handelszeitraum mit nur zwei sechsstelligen Transaktionen zu Ende ging. Das Podium ging in dieser Handelsperiode ausschließlich an die .coms. Teuerster Verkauf ...

Domainhandel – 28.11.-11.12.2022

Seit August musste die Domainwelt darauf warten, nun kurz vor Weihnachten war es endlich wieder mal soweit. Mit dem Verkauf von Ballet.com für US$ 1.160.320,- wurde die zehnte siebenstellige Transaktion in diesem Jahr publik. In der vorläufigen Top-25-Jahresbestenliste reihte sich dieser Domainverkauf vorerst auf Platz acht ein. Hinter dem Blockbuster-Deal schob sich ein Singular-Plural-Doppel bestehend aus Rebate.com und Rebates.com mit jeweils US$ 500.000,- auf den zweiten Platz. Auch wenn es nicht ...

Domainhandel – 14.-27.11.2022

Selbst rund um das Thanksgiving-Wochenende war die Spendierfreudigkeit im Domainhandel sehr zurückhaltend. Immerhin gab es mal wieder einen sechsstelligen Verkaufserlös zu vermelden, als für Acquire.com US$ 240.020,- auf den Domaintisch gelegt wurden. Die Länderendungen (ccTLDs) schafften es mit ihrem besten Verkauf wiederum auf das Podest. Mit US$ 62.744,- für TEZ.in lagen sie knapp vor dem Drittplatzierten, der US$ 60.000,- für MotherDuck.com in die Kasse spülte. Auf Platz vier folgte ein Doppel ...