Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Domainhandel – 08.-21.11.2021

Gleiches Bild wie im letzten Bericht, drei sechsstellige Domainverkäufe gab es in diesem Zeitraum und keiner schaffte den Sprung in die vorläufige Jahresbestenliste. Teuerster Verkauf war diesmal Overview.com mit US$ 400.000,-. Es folgte mit Binance.ae für US$ 300.000,- bereits der beste non-.com-Verkauf, der sich sogleich auf den geteilten ersten Platz der Jahresländerwertung schob. Mit US$ 230.000,- für Mint.io wurde das Podium der Woche vervollständigt. Weil selten genug geschehen, ist es zumindest erwähnenswert ...

Domainhandel – 25.10.-07.11.2021

Wie stark sich der Domainhandel in 2021 präsentiert, zeigen die Ergebnisse dieses Handelszeitraumes. Obwohl vier sechsstellige Domainverkäufe publik wurden, schaffte es keine dieser Transaktionen in die vorläufige Top 25 des Jahres. Teuerster Verkauf war diesmal TBC.com mit US$ 375.000,-. Es folgten Portugal.com mit US$ 350.000,-, Laced.com zu US$ 250.000,- sowie Chronic.com für US$ 150.000,-. Mit einem erzielten Preis von US$ 50.000,- folgte mit ETH.paris erneut eine der neuen Domainendungen (nTLDs) als ...

Registrierungszahlen 10-2021

Im Oktober 2021 wuchsen die besten 15 Domainendungen um ca. 870.000 Domains, wobei der größte Anteil natürlich der dominierenden Endung .com (+ 610.696) zufiel. Den zweiten sechsstelligen Zuwachs verbuchte im abgelaufenen Monat die Endung Gabuns (.ga, + 142.134). Die deutsche Endung (.de) lag mit ihrem Ergebnis in etwa auf dem Niveau der letzten Erhebung. Den größten Verlust musste China (.cn, – 277.766) hinnehmen, die damit sogar mehr als den Zuwachs des Vormonates gleich wieder abgeben ...

Domainhandel – 11.-24.10.2021

Kurz vor Toresschluss schneite noch die freudige Meldung über die teuerste Transaktion in diesem Jahr herein. Für US$ 3,8 Millionen erwarb die britische Intis Telecom LTD die Domain IT.com. Obwohl bei diesem Mega-Deal Ratenzahlung vereinbart wurde und der Domainname wohl erst nach drei Jahren vollständig übertragen sein wird, setzen wir ihn schon für 2021 vorerst an die Spitze der Jahresbestenliste. Zwei fantastische sechsstellige Domainverkäufe, ZeroCarbon.com (US$ 600.000,-) und NIF.com (US$ 450.000,-) ...

Domainhandel – 27.09.-10.10.2021

Der zurückliegende Handelszeitraum bescherte uns den 13. veröffentlichten Millionen-Deal in diesem Jahr, als AFS.com für US$ 2,0 Mio. die/den Besitzer:in wechselte. Wie das amerikanische DN Journal berichtet, bestehen die Top 100 der vorläufigen Jahresbestenliste nunmehr ausschließlich aus sechsstelligen Transaktionen. Im Vergleich dazu waren es Gesamtjahr 2020 insgesamt nur 54 sechsstellige Domainverkäufe. Ein vergleichbar hochpreisiges Jahr fand zuletzt 2015 statt, als der chinesische Domain...

Registrierungszahlen 09-2021

Nicht nur das zurzeit die Preise im Domainhandel durch die Decke gehen, auch die Registrierungszahlen zeigten im September mehrheitlich nach oben. Die besten 15 Domainendungen wuchsen dabei in Summe um über eine Million Registrierungen. Maßgeblichen Anteil daran hatte wie gewohnt .com, die um 642.053 Domains zulegen konnten. Aber auch China (.cn) machte mit einem Plus von 195.973 Neuregistrierungen deutlich an Boden gut. Zu den Verlierern gehörten diesmal Tokelau (.tk, – 27.981) ...

Domainhandel – 13.-26.09.2021

Die Phase ohne siebenstellige Domainverkäufe währte nur kurz, denn in diesem Handelszeitraum wurden gleich wieder zwei dieser Blockbuster-Deals vermeldet. Den Anfang machte Floor.com mit wenig bodenständigen US$ 3,14 Millionen, gefolgt von NFT.com für US$ 2,0 Millionen. Beide Transaktionen finden sich vorerst unter den Top 5 der vorläufigen Jahresbestenliste wieder und erhöhen die Zahl siebenstelliger Verkäufe in diesem Jahr auf 12. Im weiteren Verlauf schafften es weitere sieben .com-Transaktionen ...