Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Domainnamen”

Registrierungszahlen 05-2021

Insgesamt gesehen entwickelten sich die Registrierungszahlen im Mai mehrheitlich positiv. Dabei stach der Branchenführer .com besonders hervor und legte ein Wachstum von über 1,1 Millionen Domains hin. Überhaupt mussten nur drei Domainendungen negative Verläufe hinnehmen. Darunter erneut die chinesische Endung (.cn), die jedoch nach dem enormen Verlust im letzten Monat, diesmal nur um ca. 87.000 Registrierungen nachgaben. Die russische Endung (.ru, - 15.112) sowie .info mit einem Minus ...

Domainhandel – 10.-23.05.2021

Wer gedacht hatte, die Preisspirale würde sich immer weiter nach oben drehen, musste sich im zurückliegenden Zeitraum eines Besseren belehren lassen. Es gab nur ein sechsstelliges Ergebnis, aber der Verkauf von ETH.co für US$ 300.000,- setzte sich damit souverän an die Spitze der vorläufigen Länderjahresbestenliste. Die weiterhin enorm starken Länderendungen (ccTLDs) waren auch für den zweitteuersten Verkauf in diesem Zeitraum verantwortlich. in dieser ging Balancer.fi für US$ 55.000,- über den ...

Domainhandel – 26.04.-09.05.2021

Der Domainhandel läuft aktuell richtig heiß. Zwar mussten die zurückliegenden zwei Wochen ohne siebenstelliges Ergebnis auskommen, dennoch erzielten die Top 10 überragende US$ 3,16 Millionen Verkaufserlöse. Maßgeblich dafür verantwortlich waren unter anderem sieben sechsstellige Transaktionen, die auch die vorläufige Jahresbestenliste kräftig durcheinander wirbelten. Das Trio an der Spitze setzte sich aus Tattoo.com mit US$ 812.000,-, Wolf.com mit US$ 550.000,- und schließlich James.com ...

Registrierungszahlen 04-2021

Ohne die chinesische Domainendung (.cn), die erneut ein dickes Minus zu verzeichnen hatte, war es für die restlichen Endungen innerhalb der Top 15 ein durchaus zufriedenstellender April. Angeführt von ihrem Zugpferd .com lag der Zuwachs in Summe bei über 780.000 Registrierungen. Neben China mussten noch zwei weitere Länderendungen (ccTLDs), .uk und .ru, leichte Korrekturen nach unten verkraften. Leider ging es auch bei .info weiter bergab. Diesmal gab die Endung um 44.633 Domains ...

Domainhandel – 12.-25.04.2021

Die Erfolgsgeschichten im Domainhandel wollen einfach nicht abreißen. So auch im zurückliegenden Zeitraum, als mit Angel.com für US$ 2.000.000,- der vorerst zweithöchste Domainverkauf in diesem Jahr vermeldet wurde. Verantwortlich dafür war Sedo's Senior Broker, Dave Evanson, der in der Vergangenheit bereits Dutzende hochpreisige Deals erfolgreich zum Abschluss gebracht hat. Zwei weitere sechsstellige Transaktionen, IZ.com für US$ 625.000,- und Scottish.com für US$ 155.000,-, machten schließlich das ...

Domainhandel – 29.03.-11.04.2021

Nach dem Preisfeuerwerk im letzten Bericht musste sich die Domainwelt diesmal mit nur vier sechstelligen Domainverkäufen zufrieden geben. Dabei setzten sich die Länderendungen (ccTLDs) mit Link.co zu US$ 162.000,- an die Spitze der Bestenliste und schoben sich damit zugleich auf Platz zwei der vorläufigen Länder-Jahreswertung. Dahinter reihten sich der Reihe nach FSM.com mit US$ 161.719,-, eShop.com für US$ 148.134,- sowie ExpiredDomains.com zu US$ 125.000,- ein. Die deutsche Endung ...

Domainhandel – 15.-28.03.2021

Auch in den letzten beiden Wochen vor Ostern wollte die Hochpreisphase im Domainhandel nicht abreißen. Es gab sogar noch eine Steigerung gegenüber dem letzten Bericht. Diesmal wurden insgesamt 17 sechsstellige Domainverkäufe offen gelegt, was wiederum für reichlich Bewegung in den vorläufigen Jahresbestenlisten sorgte. Per Ende März befinden sich keine Domainnamen mit fünfstelligen Verkaufserlösen mehr unter den teuersten 25 Transaktionen. Nur die neuen Domainendungen (nTLDs) mussten ...