Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Domainstatistiken”

Registrierungszahlen 10-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im Oktober zehn positive Entwicklungen verzeichnet. Insgesamt fünf Endungen konnten sechsstellige Zuwächse vorweisen. An die Spitze setzte sich dabei die Endung Malis (.ml) mit einem Plus von 199.275 Domains. Auf den Plätzen folgten Gabun (.ga, + 172.147), die zuletzt stark gescholtene .com (+ 134.387), die Zentralafrikanische Republik (.cf, + 110.897) sowie die Endung Tokelaus (.tk, + 100.144). Die Volksrepublik China (.cn, – 151.891) konnte ...

Registrierungszahlen 09-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im September elf positive Entwicklungen verzeichnet. Während .com erneut drastisch absagte (– 465.434), legten vor allen Dingen die afrikanischen Länderendungen durchweg sechsstellig zu. Auch die Endung Tokelaus (.tk, + 200.027) konnte sich über ein ähnliches Ergebnis freuen. Die Volksrepublik China (.cn, – 286.748) konnte im September den Negativlauf nicht stoppen und gab erneut sechsstellig nach. Zu den restlichen Verlierern gehörten dann noch ...

Registrierungszahlen 08-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im August acht positive Entwicklungen verzeichnet. Den größten Zuwachs verzeichnete erneut die Endung Gabuns (.ga) mit + 93.611. Nur Mali (ml, + 88.831) schaffte noch ähnliche Zuwachszahlen, alle anderen Endungen lagen deutlich darunter. Zur großen Verwunderung war es diesmal die führende Domainendung .com, die mit einem Minus von 258.229 Registrierungen den größten Verlust hinnehmen musste. Daneben war es die Volksrepublik China (.cn, – 101.480) ...

Registrierungszahlen 07-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im Mai 10 positive Entwicklungen verzeichnet. Den größten Zuwachs verzeichnete erneut die Endung Gabuns (.ga) mit + 327.248. Zwei weitere Domainendungen legten ebenfalls sechsstellig zu. Dazu gehörten die Niederlande (.nl, + 177.090) sowie Mali (.ml, + 147.009). Erneut musste China (.cn, - 521.847) den größten Verlust hinnehmen. Daneben verlor auch die neue Domainendung .xyz diesmal sechsstellig (- 121.741). Die Länderendungen (ccTLDs) werden weiterhin ...

Registrierungszahlen 06-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im Mai 8 positive Entwicklungen verzeichnet. Den größten Zuwachs verzeichnete die Endung Gabuns (.ga) mit + 530.773. Sechs weitere Domainendungen legten ebenfalls sechsstellig zu. Dazu gehörten Tokelau (.tk, + 348.621), Mali (.ml, + 270.038), Äquatorialguinea (.gq, + 211.403), .com (+ 205.006), Zentralafrikanische Republik (.cf, + 200.758) sowie die Niederlande (.nl, + 115.268). Erneut musste China (.cn, - 238.439) den größten Verlust hinnehmen. Die Länderendungen ...

Registrierungszahlen 05-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im Mai 11 positive Entwicklungen verzeichnet. Neben .com (+ 313.867) wuchsen auch die neue Domainendung .xyz (+ 136.667) sowie die Länderendungen von Gabun (.ga, + 124.822) und Mali (.ml, + 121.970) sechsstellig. Erneut China (.cn, - 257.163) und die generische .net (- 84.819) mussten im Gegenzug die größten Verluste hinnehmen. Die Länderendungen werden weiterhin souverän von der deutschen Endung (.de) mit 17.165.749 Domains angeführt (+ 27.211) ...

Registrierungszahlen 04-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im März 10 positive Entwicklungen verzeichnet. Neben .com (+ 362.033) zeigte auch .xyz (+ 327.726) ein ähnliches Wachstum. Darüber hinaus konnten auch die afrikanischen Endungen von Mali (.ml, + 162.384) und Gabun (.ga, + 127.245) sechsstellig zulegen. China (.cn, - 291.871) und Tokelau (.tk, - 234.759) waren die großen Verlierer und mussten beide sechsstellige Verluste hinnehmen. Ebenfalls negative Zahlen zeigten .net (- 74.175), seit langer Zeit mal wieder Brasilien ...