Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Domaininvestment”

Domainhandel – 01.-14.08.2022

Nach dem Blockbuster-Deal aus dem letzten Bericht folgte sogleich der zweitteuerste Domainverkauf des Jahres und als Zugabe eine weitere siebenstellige Transaktion. Zugleich wendete sich die kurze .com-Flaute wieder in ein normales Ergebnis mit acht Verkaufsplatzierungen innerhalb der Bestenliste. Ganz oben aber stand mit US$ 10,0 Mio. Verkaufspreis Connect.com. Einen Anruf später folgte Call.com mit einem Verkaufserlös von US$ 1,6 Mio.. Das Podium wurde mit Laura.com für US$ 250.000,- vervollständigt ...

Domainhandel – 18.-31.07.2022

Man kann wirklich den Eindruck gewinnen, als wenn die hohen Temperaturen einen positiven Einfluss auf den Domainhandel haben. Nachdem der letzte Bericht ohne siebenstelliges Ergebnis auskommen musste, wurden wir diesmal mit einem wirklichen Blockbuster-Deal gesegnet. Die US$ 15,0 Millionen, die für NFTs.com bezahlt wurden, stellen den zweithöchsten jemals öffentlich gemachten Domainverkauf dar. Nur die US$ 30,0 Millionen für Voice.com aus dem Jahr 2019 waren besser bezahlt. Damit gibt es ...

Domainhandel – 04.-17.07.2022

Millionenerlöse gab es auch in der zurückliegenden Handelsperiode zu beobachten, nur eben nicht in einem einzigen Domainverkauf. Vier sechsstellige Transaktionen brachten es zusammen auf etwa US$ 1,14 Millionen. Als teuerster Verkauf ging DDL.com mit US$ 359.000,- in die Bücher ein. Es folgten GRT.com für US$ 336.600,-, Kindness.com für US$ 227.002,- sowie Patience.com mit abschließend US$ 221.780,-. Alle vier Domainverkäufe schafften es in die vorläufige Jahresbestenliste. Den totalen .com-Erfolg innerhalb der ...

Domainhandel 06.-19.06.2022

Von Sommerloch kann wahrlich nicht die Rede sein. Die besten fünf Domainverkäufe des zurückliegenden Berichtszeitraums erlösten zusammen über US$ 5 Mio.. Allein US$ 3,8 Mio. entfielen dabei auf den vorerst teuersten Domaintransfer IT.com. Auch die beiden folgenden Transaktionen, Yachts.com für US$ 600.000,- sowie IW.com zu US$ 570.000,-, schafften es erst mal unter die zehn besten Verkäufe des Jahres. Die beste non-.com-Transaktion ging diesmal an die Länderendungen (ccTLDs), die mit Auto.ae für US$ ...

Domainhandel – 23.05.-05.06.2022

Die Domains der drei sechsstelligen Domainverkäufe aus dieser Handelsperiode waren zwar nicht so kurz wie im letzten Bericht, dafür waren die Verkaufserlöse um knapp US$ 100.000,- höher. Zudem schafften es alle drei Transaktionen sich vorerst in der vorläufigen Jahresbestenliste zu platzieren. Das Domainpodium gestaltete sich demnach wie folgt: den ersten Platz belegte unangefochten TradeZero.com mit US$ 540.000,-, gefolgt von den nahezu gleichwertigen Transaktionen Gian.com für US$ 150.000,- sowie ...

Domainhandel – 25.04.-08.05.2022

So schnell kann es gehen. Einen Handelsbericht später schreibt der teuerste Domainverkauf nur noch US$ 57.611,- für ODC.com in die Bücher, nach dem beim letzten Mal noch US$ 1,5 Mio. fällig wurden. Auf dem zweiten Platz landete bereits der beste non-.com-Verkauf dieser Periode, in dem für CasinoApps.org US$ 42.500,- bezahlt wurden. Das Podium vervollständigte dann wieder eine 3-Zeichen-.com und zwar JPR.com für US$ 40.999,-. Neben .org konnten sich auch .xyz zweimal in der Bestenliste platzieren ...

Domainhandel – 11.-24.04.2022

Rund ums Osterfest bot der Domainhandel das eine oder andere Überraschungsei an. So wurde die zweitteuerste Transaktion des Jahres öffentlich gemacht, als für Gems.com US$ 1,5 Mio. ins Osternest flatterten. Dahinter folgten vier sechsstellige Domainverkäufe, darunter auch die vorerst teuerste Ländertransaktion des Jahres auf Platz drei der Bestenliste. Mit US$ 159.000,- für Termin.de ging diese erfreulicherweise an die deutsche Endung, die im Berichtszeitraum überhaupt sehr erfreuliche Ergebnisse lieferte und ...