Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Domaininvestment”

Domainhandel – 31.08.-13.09.2020

Anlässlich der NamesCon Online-Konferenz wurde in einer Session über den bisherigen Verlauf des Domainhandels in diesem so schwierigen Jahr diskutiert. Während das mittlere Preissegment sehr zufriedenstellend beurteilt wurde, fehlt aber nach wie vor ein bestätigter siebenstelliger Domainverkauf. In vertraulicher Runde wurde jedoch deutlich gemacht, dass es diese Top-Deals in diesem Jahr bereits gegeben hat. Demnach war neben Georg Hong von Guta.com auch Giuseppe Graziano von GGRG.com an ...

Domainhandel – 17.-30.08.2020

Der zurückliegende Handelszeitraum überraschte mit dem dritthöchsten in diesem Jahr offen gelegten Domainverkauf. Für US$  396.769,- wechselte BoatsForSale.com die/den Besitzer*in und sorgte damit für etwas Sonnenschein im doch so trüben Domainhandel. Insgesamt war das Preisniveau innerhalb der Bestenliste höher als im letzten Bericht, was natürlich den .coms zugute kam, die mit Ausnahme eines Verkaufes, die Top 10 ansonsten für sich beanspruchten. Platz zwei und drei eroberten die momentan sehr beliebten ...

Domainhandel – 20.07.-02.08.2020

In den letzten 14 Tagen waren es die Länderendungen(ccTLDs), die sich mit dem vorläufig höchsten ccTLD-Verkauf des Jahres an die Spitze der Bestenliste setzten. Mit US$ 245.232,- für IT.co.uk schob sich die Transaktion nicht nur an die Spitze der Länder-Jahresbestenliste, sondern schaffte es auch gleichzeitig, sich damit unter den zehn teuersten Domainverkäufen des Jahres zu platzieren. Trotz einer Verschlechterung im Ranking gegenüber dem letzten Bericht, schaffte es die deutsche Endung mit ...

Domainhandel – 06.-19.07.2020

Irgendwie ähneln sich die Handelszeiträume seit geraumer Zeit in Bezug auf die erzielten Verkaufspreise. Auch diesmal stand wieder eine Transaktion im niedrigen sechsstelligen Bereich an der Spitze des Tableaus. Dahinter ging es preismäßig jedoch niedriger weiter als noch im letzten Bericht. Neben den gewohnten .com-Verkäufen schaften es zwei Länderendungen (ccTLDs), ein alter .com-Gefährte sowie eine neue Domainendung (nTLD) in die Bestenliste. Teuerste Transaktion im zurückliegenden Handelszeitraum war ...

Registrierungszahlen 06-2020

Um das Positive gleich zu Anfang zu benennen, im abgelaufenen Juni wiesen sechs der 15 Domainendungen innerhalb der Bestenliste positive Entwicklungen auf. Drei davon gehören der alten Domaingeneration an, angeführt, wie sollte es auch anders sein, von .com mit einem gewohnt stabilen  Anstieg um 641.714 Domains. .net wuchs um sehr gute 143.560 Registrierungen, während .org mit einem Plus von 21.982 aufwartete. Jeweils zwischen die alten generischen Domainendungen schoben sich die ...

Domainhandel – 08.-21.06.2020

Pandemie hin oder her, für gute Domainnamen werden weiterhin ordentliche Preise bezahlt. Allerdings so richtig hoch hinaus ging es auch in der zurückliegenden Handelsperiode nicht. Im Vergleich zum Vorjahr fehlt nach wie vor ein Millionen-Deal. Per Ende Juni 2019 gab es bereits derer drei und insgesamt sechs Domainverkäufe, die höher lagen als der vorläufige Spitzenreiter, OA.com für US$ 614.940,- aus dem März diesen Jahres. Diesmal erfreuten uns Kick.com mit US$ 276.077,-, Believe.com zu US$ 200.915,- ...

Domainhandel – 25.05.-07.06.2020

Neben den gewohnt starken .coms, die mit Greenstreet.com zu US$ 100.000,- auch den einzigen sechsstelligen Domainverkauf stellten, schafften es auch alle anderen Rubriken zumindest eine Transaktion in der Bestenliste unterzubringen. Hinter dem Top-Verkauf des Berichtszeitraumes kam es zu einem geteilten zweiten Platz bestehend aus FM.net und Sleep.com.au, für die jeweils US$ 70.000,- auf den Domaintisch gelegt werden mussten. Vervollständigt wurde das Podium durch WebMonkey.com mit einem erzielten ...