Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Domainnamen”

Domainhandel – 25.04.-08.05.2022

So schnell kann es gehen. Einen Handelsbericht später schreibt der teuerste Domainverkauf nur noch US$ 57.611,- für ODC.com in die Bücher, nach dem beim letzten Mal noch US$ 1,5 Mio. fällig wurden. Auf dem zweiten Platz landete bereits der beste non-.com-Verkauf dieser Periode, in dem für CasinoApps.org US$ 42.500,- bezahlt wurden. Das Podium vervollständigte dann wieder eine 3-Zeichen-.com und zwar JPR.com für US$ 40.999,-. Neben .org konnten sich auch .xyz zweimal in der Bestenliste platzieren ...

Domainhandel – 11.-24.04.2022

Rund ums Osterfest bot der Domainhandel das eine oder andere Überraschungsei an. So wurde die zweitteuerste Transaktion des Jahres öffentlich gemacht, als für Gems.com US$ 1,5 Mio. ins Osternest flatterten. Dahinter folgten vier sechsstellige Domainverkäufe, darunter auch die vorerst teuerste Ländertransaktion des Jahres auf Platz drei der Bestenliste. Mit US$ 159.000,- für Termin.de ging diese erfreulicherweise an die deutsche Endung, die im Berichtszeitraum überhaupt sehr erfreuliche Ergebnisse lieferte und ...

Domainhandel – 28.03.-10.04.2022

Mit nur zwei sechsstelligen Domainverkäufen war der zurückliegende Handelszeitraum einer der schwächeren in diesem Jahr. Damit einhergehend gab es auch nur geringe Veränderungen in den vorläufigen Jahresbestenlisten. Immerhin lag der Spitzenverkauf bei fast einer halben Million, als für LNW.com US$ 475.000,- aufgerufen wurden. Platz zwei ging mit US$ 125.000,- an Elmer.com. Die Länderendungen (ccTLDs) wurden mit Electra.co und US$ 50.000,- zur besten non-.com-Transaktion gekürt. Im weiteren Verlauf ...

Registrierungszahlen 03-2022

Innerhalb der besten 15 Domainendungen wurden im März 13 positive Entwicklungen verzeichnet. Neben .com (+ 613.375) konnte diesmal auch China (.cn, + 137.035) sechsstellig zulegen. Auf der Verliererseite standen nur zwei Endungen. Tokelau (.tk, - 172.453) verlor dabei sechsstellig während das Vereinigte Königreich (.uk) einen Rückgang von11.201 Domains verkraften musste. Bei den neuen Endungen (nTLDs) rutschte .club (978.666, - 21.605) erstmals seit Jahren wieder unter die Millionengrenze. Bei ...

Domainhandel – 14.-27.03.2022

In der zurückliegenden Handelsperiode zogen die Verkaufspreise spürbar an und ein siebenstelliges Ergebnis wurde nur knapp verpasst. Auf Platz eins, mit erzielten US$ 950.000,-, lag Biontech.com, den man sofort mit dem gleichnamigen Impfstoffhersteller in Verbindung bringt und der bisher nur unter der deutschen .de-Adresse auftrat. Aktuell verweist die Seite jedoch noch auf die Standard-Registrierungsseite von United Domains. Platz zwei ging an GCP.com mit US$ 550.000,- gefolgt von BetCalifornia.com für ...

Domainhandel – 28.02.-13.03.2022

Auch dieser Handelszeitraum musste ohne siebenstelligen Domainverkauf auskommen. Im Gegensatz zum letzten Bericht wurde mit CybersecurityJobs.com für US$ 205.000,- wenigstens ein sechsstelliger Verkauf veröffentlicht. Weiterhin erwähnenswert war die Tatsache, dass es keine non-.com-Transaktionen in die begehrte Bestenliste schafften. Normalerweise geht mit einer .com-Exklusivität ein höheres Preisniveau einher, was sich aber diesmal nicht einstellte. Hinter dem Top-Deal vervollständigten BestCrypto.com ...

Domainhandel – 14.-27.02.2022

Die Serie ist gerissen. Nach drei Berichten, in denen jeweils Millionenverkäufe veröffentlicht worden sind, musste diese Handelsperiode sogar ohne sechsstellige Transaktion auskommen. An die Spitze setzte sich der vorerst teuerste Verkauf einer Länderendung (ccTLD), in dem für Drive.us US$ 99.999,- bezahlt wurden. Überhaupt sorgte das niedrigere Preisniveau wieder einmal dafür, das es nur vier .com-Verkäufe in die Bestenliste schafften. Auf einem geteilten zweiten Platz landeten mit jeweils erzielten ...