Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Domainhandel – 17.-23.02.2020

Die zurückliegende Handelswoche beeindruckte mit dem vorerst teuersten Verkauf des Jahres und vielen weiteren Neueinträgen in die vorläufigen Jahresbestenlisten. Dabei gelang es James Booth, Gründer von DomainBooth.com, zum zweiten Mal in Folge, den Spitzenreiter zu stellen, nachdem bereits die Transaktion von BTI.com für US$ 100.000,- aus dem letzten Bericht seine Handschrift trug. Diesmal wurde der Preis zwar verdreifacht, aber für Palace.com eher unterdurchschnittliche US$ 306.000,- erzielt. In einem weiteren hochpreisigen Verkauf ging BettingTips.com mit US$ 150.000,- über den Domaintisch. Der unbedeutende Preis der besten non-.com-Domain ging diesmal an die alten .com-Begleiter, die Gravity.net für US$ 38.500,- publik machten. Leider konnte .org dieses  Preistempo nicht halten und zeigte sich erstmals mit Veterinaria.org und mäßigen US$ 3.488,-. Die Länderendungen (ccTLDs) schafften es mit einem Duo ebenfalls in die Bestenliste einzuziehen. Den Anfang machte Kolumbien mit Routine.co zu US$ 31.000,-. Es folgte erfreulicherweise die deutsche Endung, die mit HS.de und US$ 25.942,- die teuerste deutsche Transaktion in diesem Jahr veröffentlichte. Die neuen Domainendungen (nTLDs) konnten zwar auch fünfstellig punkten, aufgrund des guten Preisniveaus reichte es für H.energy mit US$ 15.000,- nicht für einen Platz in den Top 10.

Nachfolgend die wichtigsten Ergebnisse für den auf den 23.02.2020 endenden Berichtszeitraum:

Top 10 Domainverkäufe – alle Domainendungen
  1. Palace.com – US$ 306.000,-
  2. BettingTips.com – US$ 150.000,-
  3. Yugo.com – US$ 50.000,-
  4. Gravity.net – US$ 38.500,-
  5. RealCraft.com – US$ 38.000,-
  6. Modena.com – US$ 37.060,-
  7. Routine.co – US$ 31.000,-
  8. HS.de – US$ 25.942,-
  9. Hayalet.com – US$ 22.500,-
  10. EventMaker.com – US$ 21.800,-
Top 5 Domainverkäufe – Länderendungen (ccTLDs)
  1. Routine.co – US$ 31.000,-
  2. HS.de – US$ 25.942,-
  3. Fly.us – US$ 10.000,-
  4. Inc.ch – US$ 6.268,-
  5. Klax.dk – US$ 5.450,-

Weitere bzw. bisher nicht aufgeführte .de-Transaktionen: JobTec.de – US$ 3.815,-, Reise-Spezialisten.de – US$ 3.270,-, HechtAngeln.de – US$ 2.765,-, Underwood.de – US$ 2.725,-, AbiBox.de – US$ 2.580,-, CityCoco.de – US$ 2.453,-

Top 5 Domainverkäufe – sonst. generische non-.com Endungen
  1. Gravity.net – US$ 38.500,-
  2. WholeHealth.net – US$ 5.995,-
  3. Veterinaria.org – US$ 3.488,-
  4. SportwettenTipps.org – US$ 2.725,-
  5. Caleo.org – US$ 2.000,-
Top 5 Domainverkäufe – neue Domainendungen (nTLDs)
  1. H.energy – US$ 15.000,-
  2. Bitcoin.global / FIS.global – US$ 8.000,-
  3. Writer.app – US$ 7.630,-
  4. Beyond.global – US$ 5.200,-
  5. MFC.app – US$ 4.950,-

27.02.2020: 1,00 US$ = 0,9174 € / 1,00 € = 1,09 US$

Anmerkung: Dieser Domainhandelsbericht basiert auf öffentlich gemachten Domainverkäufen aus diversen Quellen, stellt aber in keinem Fall eine vollständige Übersicht des weltweiten Domainmarktes dar. Er dient viel mehr als Informationsquelle oder Orientierung für Domaininteressierte als auch Neulinge in der Welt der Domainnamen. Bei vielen Domaintransaktionen müssen jegliche Vertragsdetails für einen bestimmten Zeitraum geheim gehalten werden. Somit ist es nahezu unmöglich, eine jeweils vollständige Domainverkaufsliste zu erstellen. Aber beim Stöbern in Geschäftsberichten, kann man hin und wieder den einen oder anderen Domainkauf bzw. -verkauf  identifizieren. Als Quellen für diesen Bericht dienten: DNJournal / Domain-Recht.de / Domaining / Domain InvestingNameJet / SEDO / TLDWatch sowie eigene Recherchen.

Thanks for the Image @ Ryan McGuire on Pixabay.com

OK, verstanden & akzeptiert

Diese Seite freut sich über Ihren Besuch und möchte keine persönlichen Daten von Ihnen speichern. Zum Betrieb der Webseite werden Trackingdaten vorübergehend gespeichert. Einzelheiten dazu stehen in der Datenschutzerklärung.